Preisanpassung zum 01.09.2017

Durch konsequente Prozessoptimierung konnten wir unsere Preise seit 2011 stabil halten. Die anhaltend hohen Preise auf den Rohstoff- und Beschaffungsmärkten sowie die gestiegenen Kosten in den Bereichen Personal und Energie veranlassen uns, unsere Preise zum 01.09.2017 anzugleichen.

Die durchschnittliche Preiserhöhung beträgt 4,2%.

Bestehende Rahmenaufträge haben bis zur vollständigen Erledigung ihre derzeitigen Preisgültigkeiten.

Dieser Schritt ist unumgänglich und wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns weiterhin auf eine angenehme und für beide Seiten erfolgreiche Zusammenarbeit und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.